Sonntag, 4. September 2016

Erweiterter Lesemonat August 2016

Hallo, wie ihr sicherlich wisst, wenn ihr meinen Blog verfolgt – he, he -, habe ich einen Post veröffentlicht, in dem ich alle Bücher vorgestellt habe, die ich in den Ferien lesen wollte (hier kommt ihr zum Post). Nun heute möchte ich euch die Bücher zeigen, die ich tatsächlich geschafft habe, zu lesen! Viel Spaß beim Stöbern!




Angefangen haben meine Ferien im Shadow Falls Camp bei Della Tsang. Ich liebe die Shadow Falls Camp Reihe und deswegen war ich sehr auf die After Dark Reihe gespannt. Im März habe ich den ersten Band gelesen und war leider mehr als enttäuscht (3,5 Sterne), nun habe ich endlich den zweiten und dritten Band gelesen und somit seit langem wie einmal eine Reihe beendet. Da euch aber noch eine Reihenvorstellung zu After Dark erwartet, sag ich jetzt gar nicht so viel, außer, dass Band 2 gut und Band 3 sehr gut war.
Weiter ging es dann mit Ugly Love – nein, ich nenne nicht den deutschen Titel – von Colleen Hoover und was soll ich sagen? Es war zwar ein schönes Buch mit viel Emotionen, dennoch hätte ich mir mehr Gefühle gewünscht, da es zu viele erotische Passagen gab und die Emotionen so auf der Strecke blieben. 4,25 Sterne gab es deswegen für Ugly Love (wobei ich sagen muss, dass, nachdem man das Buch gelesen hat, der deutsche Titel nachvollziehbar(er) ist).

Nun kommen wir auch schon zu den Büchern, die ich im Monat August gelesen habe:
Kurz bevor ich in den Urlaub gefahren bin, habe ich dann endlich den zweiten Band von Plötzlich Prinz angefangen. Auch hier erwartet euch eine Reihenvorstellung, denn den dritten band habe ich natürlich mitgenommen und verschlungen. Diese Reihe ist wirklich der absolute Wahnsinn, sowohl für Mädchen als auch für Jungen. Band 2 war besser als Band 1 und der finale Band war sehr gut.

Vorletzten (oder vor-vorletzten??) Monat habe ich Black Blade gelesen und geliebt. Cloudburst Falls ist eine verdammt coole Stadt, in der ich trotz Monster auch leben wollen würde. Lila, Devon und Felix ergeben ein tolles Trio; kein Wunder also, dass ich Band 2 gelesen habe (BB ersetzt übrigens Panem, weil ich darauf keine Lust hatte). Zu diesem Buch möchte ich noch eine Rezension schreiben, dennoch sage ich euch, dass dieser Band zwar stark aber nicht ganz so stark war wie Band 1. 4,25 Sterne für Das dunkle Herz der Magie. Band 3 – Die helle Flamme der Magie – kann kommen.
Weiter ging es dann mit einer herben Enttäuschung: Ich dachte, dass es sich bei "Museum of Heartbreak" von Meg Leder um eine leichte Geschichte handeln würde, doch ich wurde mit einer kindischen, naiven und dummen Story enttäuscht. Der Schreibstil war ganz okay, daran lag es nicht, dennoch mochte ich es nicht. Es war relativ langweilig, weil es keine wirklichen Höhepunkte gab und auch die Liebesgeschichte zwischen Pen Keats fand ich ziemlich unlogisch. Mehr als 2,75 Sterne sind nicht drin.

Dieses Buch gehört auch zu den beliebten: Talon. Leider hat es mir auch beim zweiten Versuch nicht gefallen, weshalb ich es auf Seite 317 von 560 abgebrochen habe. Ich bin so mega enttäuscht, aber was soll ich machen? Ein drittes Mal werde ich es nicht versuchen, dafür passiert mir zu wenig.
Als ich das Cover zum ersten Mal gesehen habe, habe ich mich sofort verliebt. Vor allem wenn man den Schutzumschlag abnimmt, eröffnet sich eine Galaxie auf dem Buch, das ist unglaublich. Die Rede ist von "These broken stars" von Frau Kaufmann und Spooner. Das Buch ist mit seinen 496 Seiten ziemlich dick und ich habe mich schon auf ein paar Längen eingestellt. Insgesamt hat mir das Buch ganz gut gefallen, der Schreibstil war angenehm zu lesen, die Charaktere gut dargestellt.

Viele kritisierten Lilacs Verhalten zu Anfang der Story, doch ich muss sagen, dass es noch im Rahmen war. Ich mochte Tarver echt gerne, er war meiner Meinung nach nicht der typische männliche Protagonist und ich mochte seine Gedankengänge eigentlich auch sehr. Was mir auch gut gefallen hat, war, dass die Geschichte aus der Sicht der beiden - Lilac und Tarver - geschrieben wurde, somit konnte man alle Gedanken und Gefühle, sowie Handlungen gut nachvollziehen. Dennoch muss ich sagen, dass außer am Anfang und am Ende eigentlich echt wenig passiert und die eine Sache, die eingeführt wurde, um das Buch ein wenig mystischer zu machen zwar ganz gut, aber auch irgendwie ziemlich eigenartig war. Deswegen gibt es auch 3,75 Sterne für den ersten Band der Trilogie, ob ich den zweiten kaufen werde, muss ich mir aber noch überlegen.
Ein Buch, das vor einiger Zeit die Runde gemacht hat, war "Witch Hunter" von Virginia Boecker. Irgendwann konnte ich dann nicht widerstehen und so habe ich mir das Buch gekauft und in den Ferien endlich gelesen. An sich hat mir das Buch gut gefallen, dennoch muss ich sagen, dass es an einigen Stellen an Spannung gefehlt hat, doch das Ende war einfach so gut, dass ich doch noch 4 Sterne vergeben habe :)

Nun kommen wir zu einem Buch, was ich abgebrochen habe :( : The Crown von Kiera Cass. Wenn ihr die ersten drei Bände geliebt habt, dann kann ich euch sagen, dass Band 4 und 5 überflüssig sind wie sonst was. Meiner Meinung nach ist Band 5 nicht mal sein Geld wert. Mehr als 1 Stern war es leider nicht. Es passiert einfach zu wenig!



In den Ferien habe ich mir "Harry Potter and the Philosopher's stone" gekauft und gelesen und es hat mi wirklich gefallen. So gut, dass ich jetzt beschlossen habe, die Reihe auf Englisch und nicht auf Deutsch zu lesen! Ich bin gerade beim zweiten und ja, die Reihe ist einfach toll :D 4 Sterne gab es für den ersten Band  ♥

Zu guter Letzt habe ich noch ein Rezensionsexemplar: "Das magische Fenster im Bild" von Jolanta Lieser. Leider mochte ich es nicht, genaueres gibt es in der Rezension.

In den Ferien selbst habe ich insgesamt 4.983 Seiten gelesen, worüber ich sehr stolz bin. Die Durchschnittsbewertung lag bei 3,58 Sterne. Ist okay.

In diesem Monat habe ich also 9 Bücher und 3.541 Seiten gelesen! (114,23 Seiten/Tag), das ist mein BESTER Lesemonat bis jetzt, wuhu! Durchschnittsbewertung: 3,7 Sterne.
Ich hoffe, euch hat dieser Lesemonat gefallen, und wünsche euch noch einen schönen Tag! ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen