Montag, 11. Januar 2016

Rezension zu "Feuer und Flut"

Sooo, heute möchte ich meine Meinung zum gehypten Werk von Victoria Scott, nämlich "Feuer und Flut", sagen! ☺




Verlag: cbt
 
Übersetzer/In: Michaela Link
 
Preis: 16,99€ [D]
 
Seitenanzahl: 448 Seiten

 
Originaltitel: Fire and Flood 1

 
Altersempfehlung: 14-16 Jahre


Inhaltsangabe (Eigene)

Tessas Bruder Cody ist schwer krank. Als eines Abends eine blaue Schachtel auf ihrem Bett liegt, in der eine Nachricht verborgen ist und die von einem Heilmittel spricht, zögert die junge Frau nicht lange und nimmt die Reise zum "Brimstone Bleed" auf sich. Sie muss gegen Hunderte von Kandidaten durch Dschungel und Wüste und darf sich nicht aus der Ruhe bringen lassen, auch nicht vom geheimnisvollen Guy. Denn nur einer kann das Heilmittel bekommen.

Meinung

Sehr viele waren von diesem Buch angetan und so ging ich auch mit hohen Erwartungen an das Buch heran. Der Anfang klang sehr vielversprechend, der Schreibstil war locker und flüssig, sodass die ersten paar Seiten wie nichts davongingen.
Tessa hat mir ziemlich gut gefallen, ich nenne sie gerne "kämpferische Tussi", da sie während des Wettrennens noch an ihr Zuhause mit all den schönen Dingen denkt, wie Maniküren, Massagen und vieles mehr. In gewisser Weise fand ich das sogar amüsant. Tessa war mir sympathisch und ich konnte mich gut in sie hineinversetzen, Victoria Scott hat einem einen guten Blick in ihre Gedanken gegeben. Man hat gemerkt, wie sich das BB auf Tellas Willensstärke und manchmal auch Psyche ausgewirkt hat und durch den tollen Schreibstil der Autorin konnte man diese Stellen auch sehr gut nachvollziehen!
 
Über Guy weiß man genauso viel wie Tella, nämlich wenig bis nichts. Dieser junge Mann ist unergründlich und wahrlich 100%ig geheimnisvoll. Er gibt so gut wie nichts über sich Preis, und wenn dann nur häppchenweise und selten. Ich mag eigentlich die Geheimniskrämer, doch hier hat es mich irgendwie gestört, so wenig über ihn zu wissen.
 
Die Nebencharaktere waren mir am Anfang nicht ganz geheuer und ich vertraute ihnen nicht ganz recht, doch je mehr Tella Harper, Caroline und so weiter kennenlernte, desto mehr mochte ich die Personen. Harper war mir am Anfang des Buches nicht sonderlich sympathisch. Mir ist klar, dass man eine Person braucht, die einen führt, doch mich hat ihre Art zu führen gestört. Doch mit der Zeit hat sich das auch gelegt und vor allem gegen Ende ist sie mir immer mehr ans Herz gewachsen.
 
 
Die Geschichte selbst mochte ich ebenfalls sehr gerne, auch wenn ich den Dschungel-Teil nicht ganz so sehr mochte wie den Wüsten-Teil. Letzteres war einfach deutlicher spannender und emotionaler, als der erste. Ich fand, dass sich die erste Hälfte (Dschungel) sehr gezogen hat ab einem bestimmten Zeitpunkt, doch sobald ich gemeinsam mit Tella die Wüste erreicht habe, war ich wie gefangen! Der Schreibstil hat mich immer mehr gepackt , es sind so viele spannende Dinge passiert, dass es unmöglich war, das Buch aus der Hand zu legen. Normalerweise lese ich solche Bücher nicht, ich war aus dem Grund mehr als überrascht, als ich merkte, wie sehr mir Geschichte gefiel. Die Idee ist einfach grandios und ich persönlich kannte sie noch nicht, sie kam mir zumindest nicht bekannt vor. Dass jeder Teilnehmer ein Pandora - ein Tier, welches dir während des Wettrennens zur Seite steht und dich beschützt, wenn es notwendig ist - hat mir unheimlich gut gefallen. Ich mochte Madox so gerne und mir hat auch gefallen, wie Tella sich um ihn gekümmert hat, als wäre es alltäglich eine potenzielle Killermaschine auf den Arm zu nehmen ☺ 


Das Ende hat so viel herausgeholt und war mega spannend, Pageturner pur! Es ist wie nicht anders zu erwarten ein Cliffhanger, der in gewisser Weise böse ist, aber auch okay. Ich kann also sehr gut (noch!!) auf Band 2 "Salz und Stein" verzichten, dennoch freue ich mich sehr darauf, weil mich die Charaktere und der Schreibstil überzeugen konnten. Das Buch bekommt 4,5/5 
Ich wünsche euch noch einen schönen Tag/Abend und hoffe wie immer, dass euch die Rezension gefallen hat!
Liebe Grüße, Magali ☺♥

Kommentare:

  1. Hi,

    eine sehr schöne Rezension, das Buch steht noch auf meiner Wunschliste. Muss ich mal ändern ;D

    Lg
    Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! ☺ Ja, das solltest du, es lohnt sich auf jeden Fall! Ich war anfangs auch skeptisch, aber wie man sieht, hat es mir dennoch super gut gefallen ♥
      LG
      Magali

      Löschen
  2. Hey :)
    Eine sehr schöne Rezension! Jetzt möchte ich das Buch nur noch dringender lesen. Ich hoffe ich schaffe es möglichst bald in eine Buchhandlung. :D

    Alles liebe, Mila <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das freut mich, dass sie dir gefällt! Das solltest du auch tun, das Buch war richtig toll! ♥

      Liebe Grüße,
      Magali ☺

      Löschen